Grüße zum Advent

Liebe Gemeinde,
wir grüßen Sie im Namen unseres Herrn und Heiland, Jesus Christus. Uns hier in Kudum geht es gut und wir hoffen, dass es Ihnen ebenfalls gut geht und dass Sie aus dem lebendigen Born unseres Herrn trinkend gedeihen.
Danke für Ihre Gebete, die unser Herr erhört hat, denn wir erfahren große Wunder in unserer Kirche.
Wir verbrachten eine Woche in intensiver Besinnung, während der nicht nur einige unserer Gemeindemitglieder wieder zum Herrn gefunden haben, sondern es haben sich auch neue Seelen zum Herrn bekannt. Es wurden zehn Menschen getauft und zwei Paare getraut.
Unsere Gemeinde hat in der letzten Zeit intensiv Gemeinschaftsarbeit an den Feldern unseres Pfarrers und am Feld, das der Gemeinde gehört, verrichtet. Einige Gemeindemitglieder haben das Dachdecken des neuen Kirchengebäudes beendet und andere haben sich wiederum um Alte bemüht, sie besucht und ihnen, wo notwendig, geholfen. In der Gemeinde wurden auch Treffen organisiert, damit sich politische Opponenten wieder versöhnen. Jede Woche trifft sich eine Gebetsgruppe, um für Sie, unsere Partnergemeinde, zu beten.
Das sind einige der neuesten Entwicklungen in unserer Gemeinde, die wir mit Ihnen teilen möchten, damit Sie mit uns die Hände gen Himmel erheben können, um unseren Herrn für seine Gnade zu danken, die er uns erweist und in Zukunft, so beten wir, noch mehr erweisen wird. Wir möchten Sie bitten, dass Sie mit uns dafür beten, dass unser Herr uns leitet, damit wir zu seinem Wohlgefallen leben und ihm dienen können.
Danke für Ihre Gebete und für all Ihre Unterstützung, die wie sehr schätzen. Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Adventszeit, in der wir uns auf die Wiederkunft unseres Heilands vorbereiten. Möge Gott Sie reichlich segnen!
Ihre Partner im Dienste Gottes,
Christuskirche in Kudum.

Kommentieren