Archiv für Januar 2008

Happy New Year greetings

Dienstag, 15. Januar 2008

[Dt. Übersetzung s. unten]

Dear Pastor Uwe Handschuch,

With joy in our hearts, we are greeting you greatly in the name of our Lord and Saviour, Jesus Christ. How are you and the entire family members that God has put under your care? We hope that you are all well and doing also well in the Lord. Please greet the whole Church for us. Some of them have written mails to us. We are very grateful for all of them. Tell them that we are well and happily have come into this new year with greater determination to go on with the Lord in every aspects of our endeavours.We prayerfully wish you and the entire Church God”s blessings in the new year and beyond.

Pastor, I want to tell you that we are very appreciative of your prayers for us. Truly, your prayers have been yielding fruits in our Church here. The things we told you as our prayer points, we see God answering us in those areas. The people are now more committed to things of God by leaving old ways of life and worship for the way of Christ which they have come to know that is the only SURE WAY to salvation. They are also willingly contributing for completion of our new Church building. There is general improvement in the Church. This we know it is as a result of our joint-prayers with you. So we are saying thank you so much. Let us continue like this and surely, God will help us to always do what pleases Him and none of us will not be with Him in eternity when He returns. May God strengthen all of us to keep on to the end.

We are sorry for not able to write to you for quite sometime now. This is as a result of non-availability of internet shops during the “Kirmis” time. Greet all the people for us. Thank you so much. Dang mu kang kwat! [That is “Till we meet again” in our language].

Lieber Herr Pfarrer Handschuch,
mit Freude im Herzen grüßen wir Sie im Namen von unserem Herrn und Heiland Jesus Christus. Wie geht es Ihnen und den Gemeindemitgliedern, die Gott Ihrer Fürsorge anvertraute? Wir hoffen, dass es Ihnen und allen anderen gut geht und dass der Herr mit Euch ist. Bitte grüßen Sie alle Gemeindemitglieder von uns. Einige von ihnen haben uns Emails geschrieben und wir sind dafür sehr dankbar. Bitte richten Sie der Gemeinde aus, dass es uns gut geht und dass wir glücklich in das Neue Jahr eingetreten sind mit der festen Überzeugung, mit unserem Herrn zu gehen auf allen unseren Wegen. Wir wünschen Ihnen und der ganzen Gemeinde vom Herzen Gottes Gnade im Neuen Jahr und darüber hinaus.
Herr Pfarrer, wir schätzen sehr Ihre Gebete für uns und tatsächlich, die Gebete haben Früchte getragen in unserer Kirche. Wir sehen, dass Gott Ihre Gebete erhört hat. Die Menschen verlassen die alten Lebensweisen und Aberglauben, da sie erkannt haben, dass der einzige Weg zur Erlösung durch Jesus Christus ist, und sie sind nun mit Leib und Seele dabei. Sie tragen auch zur Fertigstellung des neuen Kirchengebäudes bei. Die gesamte Situation in der Kirche hat sich verbessert und wir wissen, dass es das Ergebnis unserer gemeinsamer Gebete ist. Wir danken Ihnen dafür sehr. Lassen Sie uns fortsetzen, was angefangen wurde und Gott wird uns sicherlich helfen das zu tun, was Ihm gefällt, und niemand von uns wird verloren sein in Ewigkeit, sondern wird mit Ihm sein, wenn Er zurückkehrt. Möge Gott uns Kraft geben weiter zu machen bis zum Ende.
Es tut uns leid, dass wir Ihnen eine Zeit lang nicht schreiben konnten. Das liegt daran, dass die Internet Cafes während der Weihnachtsfeiertage geschlossen sind. Bitte grüßen Sie die Gemeindemitglieder von uns. Wir danken Ihnen vielmals für alles. ?Dang mu kang kwat!? (Das heißt ?auf ein baldiges Wiedersehen? auf Ngas)